Praxis für Neurologie

Donatsring 20
Zugang über Elisabethstraße (barrierefreier Zugang zur Praxis)

Tel.: 03731 77 2877
Fax: 03731 77 2878

Die Neurologie ist das Fachgebiet der Medizin, das sich mit Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks, der Nerven und der Muskulatur befasst.

 

Zu den typischen neurologischen Erkrankungen zählen:

  • Schlaganfall (u. a. Hirninfarkt, Hirnblutung)
  • Epilepsie
  • neurodegenerative Erkrankungen wie M. Parkinson und andere Parkinson-Syndrome, M. Alzheimer und andere Demenzerkrankungen
  • neuromuskuläre Erkrankungen wie Myopathien, Neuropathien, neuromuskuläre Übertragungsstörungen (Myasthenien), Motoneuronerkrankungen
  • Multiple Sklerose und andere neuroimmunologische Erkrankungen
  • Wirbelsäulenerkrankungen wie Spinalkanalstenosen, Myelopathien, radikuläre Kompressionssyndrome, Bandscheibenschäden mit neurologischen Folgen
  • Erkrankungen des peripheren Nervensystems und der Hirnnerven

 

Die Neurologie hat sich inzwischen durch Forschung und neue wissenschaftliche Erkenntnisse, moderne diagnostische Verfahren und neue, vielfältige Therapien früher kaum behandelbarer Krankheiten gewandelt.

Unser Leistungspektrum finden Sie hier.

 

Hinweise zur Organisation

Für Ihren ersten Arztbesuch in unserer Praxis:

Bitte füllen Sie im Vorfeld den Anamnesebogen aus und bringen diesen zu Ihrem vereinbarten Termin mit.

 

Praxisurlaub

27.12. - 30.12.2022

Sprechzeiten

Montag 08.00 - 12.00 Uhr  
Dienstag 08.00 - 12.00 Uhr 13.00-17.00 Uhr
Mittwoch 08.00 - 12.00 Uhr  
Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr 13.00-15.00 Uhr
Freitag 08.00 - 12.00 Uhr  
     
Bitte vereinbaren Sie einen Termin.    
Wir bitten um Absage, wenn Sie diesen nicht einhalten können.    
Danke    

offene Sprechstunde

Montag-Freitag              8.00 - 9.00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass Sie ggf. in Abhängigkeit von der Inanspruchnahme der offenen Sprechstunde nicht am selben Tag angenommen werden können. In diesem Fall müssen Sie es an einem anderen Tag erneut versuchen.

Ferner besteht kein Anspruch auf eine Annahme, sondern wird individuell je nach Ihren Beschwerden, der Inanspruchnahme sowie Auslastung der offenen Sprechstunde entschieden.

Bereitschaftsdienst

Außerhalb unserer Sprechzeiten wenden Sie sich bitte an den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter folgender Telefonnummer: 116117 (bundesweit, ohne Vorwahl) oder entnehmen diesen der aktuellen Tagespresse.

In Notfällen wählen Sie die 112!