Compliance

Als Managementhaus der Sana Kliniken AG haben wir uns dem Compliance-System der Sana Kliniken AG angeschlossen.

Unter Compliance wird im Allgemeinen die Einhaltung von Regeln und die Erfüllung von Pflichten verstanden. Im Rahmen unserer Unternehmenskultur und unseres geschäftlichen Handelns ist es für uns wichtig, unserer ethischen und rechtlichen Verantwortung als Unternehmen gerecht zu werden. Nur so schaffen wir Vertrauen und werden als verlässlicher und integrer Partner im Gesundheitswesen von Patientinnen und Patienten, Kundinnen und Kunden sowie der Öffentlichkeit wahrgenommen.

Im Sana Compliance Verhaltenskodex sind die wesentlichen Regeln und Grundsätze für ein rechtlich korrektes und verantwortungsbewusstes Verhalten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH und deren Verbundunternehmen formuliert. Der Verhaltenskodex spiegelt die Wertvorstellungen wider, die für uns verbindlich sind.

Ansprechpartnerin in Fragen von Compliance ist für die Vereinigten Gesundheitseinrichtungen und alle Tochtergesellschaften die Compliance-Beauftragte, Frau Antonia Mutze. Sie wird vom zentralen Compliance-Beauftragten der Sana Kliniken AG unterstützt. Gemeinsam arbeiten wir an einer Weiterentwicklung unseres Compliance-Systems.

Im Sinne geschützter Kommunikationswege für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch Dritte, ist Frau Mutze, Ihre erste Ansprechpartnerin für alle relevanten Compliance-Angelegenheiten. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Unternehmens sowie unsere Geschäftspartner (Lieferanten und Kunden usw.) haben die Möglichkeit, Meldungen über Verstöße gegen Gesetze, den Verhaltenskodex und Richtlinien vertrauensvoll an Sie zu melden. Die Meldung kann auf Wunsch auch digital und anonym über die Sana Hintbox, ein digitales Hinweisgebersystem, abgegeben werden.   

Zusätzlich besteht die Möglichkeit entsprechende Meldungen anderen Personen bzw. Stellen zu melden. Dazu können insbesondere Vorgesetzte, der zuständige Datenschutzbeauftragte und auch der Betriebsrat ins Vertrauen gezogen werden. Weiterhin kann auch die externe Sana Telefon-Hotline 0151 / 11 68 41 30 genutzt werden, um mit dem Sana-Compliance Ombudsmann Herrn Dieter Kellermann, Leitender Oberstaats­­­anwalt a. D., Kontakt aufzunehmen. Dieser ist auch via E-Mail an dieter.kellermann@sana-ombudsmann.de erreichbar.

Kontakt

Antonia Mutze LL.M.
Antonia Mutze LL.M.
Tel.: 03731 77-1989