Erweiterte Vorsorge

Erweiterte Schwangerenvorsorge

Während der Schwangerschaft gibt es inzwischen neue und zusätzlich zu den Kassenleistungen sinnvolle Untersuchungen die mögliche Risikofaktoren für Ihr Baby ausschließen können.

  • Erst-Trimester-Screening: ausführlicher Zusatzultraschall/ Nackentransparenzmessung (11.-13. SSW und Blutanalyse)
  • Perfusionsmessung: Früherkennung und Therapie von Wachstumsrückstand und Schwangerschafts-Bluthochdruck
  • "Baby-Fernsehen" mit 3D-Ultraschalltechnik: Faszination des Ungeborenen
  • Infektionsscreening: Toxoplasmose, Zytomegalie-Testung, Ringelröteln etc.
  • B-Streptokokken-Test
  • Akupunktur

Erweitere Krebsvorsorge

Wir bieten Ihnen folgende sinnvolle, moderne Früherkennungsuntersuchungen als Selbstzahlerleistungen an, da somit 50 Prozent aller Krebsleiden bei Frauen frühzeitig erkannt werden können und sich die Heilungschancen wesentlich verbessern:

  • Ultraschall Gebärmutter und Eierstöcke
  • Test auf humane Papillomviren (HPV)
  • Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs (HPV-Impfung)  12.-18. Lebensjahr Kassenleistung
  • Dünnschichtzytologie (Thin-Prep-Test)
  • Darmkrebs-Fürherkennung (FOB-Test)
  • Blasenkrebs-Früherkennung (BTA)