Klinik für Innere Medizin I

Gastroenterologie - Diabetologie - Geriatrie - Palliativmedizin

Unter Leitung von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med.Hans Bödeker sind fünf Oberärzte sowie Fachärzte und Ärzte in Weiterbildung in der Klinik für Innere Medizin tätig. Es werden jährlich etwa 6.000 Patienten stationär und 3.300 Patienten ambulant versorgt. Die Medizinische Klinik behandelt Patienten mit internistischen Erkrankungen.

Das Spektrum der Versorgung umfasst unter anderem Erkrankungen

  • des Magen-Darm-Traktes (Gastroenterologie),
  • Zuckerkrankheit (Diabetologie),
  • Tumorleiden (Onkologie) in Zusammenarbeit mit der onkologischen Praxis
  • der Blutgefäße, 
  • speziell älterer Menschen (Geriatrie) sowie
  • die Palliativmedizin.

Entsprechend einer Klinik mit dem Auftrag der Schwerpunktversorgung stehen moderne Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie zur Verfügung. Beispielhaft erwähnt seien:

  • eine endoskopische Abteilung (u.a. Koloskopie, Gastroskopie, Endosonographie, ERCP, Bronchoskopie),
  • Ultraschallarbeitsplätze (Sonographie, Doppler, etc.)
  • Untersuchung von Lungenfunktion.

Das Ziel der Medizinischen Klinik ist eine menschlich und fachlich sehr gute Versorgung. Die enge Zusammenarbeit mit den ärztlichen Kollegen im ambulanten Bereich ist eine wesentliche Grundlage, um dies für unsere Patienten zu gewährleisten.

Bettenführende Stationen, Überwachung, Aufnahme, Diagnostik, Röntgen, Sekretariate und die Ambulanzen bilden eine funktionelle Einheit in direkter Nachbarschaft auf einer Ebene. Intensivstation und Operationssaal befinden sich direkt darüber.

Internistische Patienten der Notaufnahme werden von den Fachärzten beider Innerer Kliniken versorgt und behandelt.

Mit dem Tele-Turmboard stellen wir sicher, dass onkologischen Patienten in der Region eine Therapie auf höchstem medizinischen Standard zuteil wird. Die Therapieplanung für unsere onkologischen Patienten erfolgt in dem interdisziplinären Tumorboard, in dem alle Patienten in Zusammenarbeit mit dem Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen in Dresden (NTC/NCC) besprochen werden.

Chefarzt

Hans Bödeker
Priv.-Doz. Dr. med. Hans Bödeker

Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie

Sekretariat
Frau Kellner
Telefon: 03731 77-1050
Telefax: 03731 77-2300
innere@kkh-freiberg.de