Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

08.07.2022, Freiberg

Zutritt zum Krankenhaus Freiberg nur noch mit externem Testnachweis möglich

Besucher des Krankenhauses Freiberg werden nicht mehr im Krankenhaus getestet. Jeder Besucher – mit kleinen Ausnahmen – muss ein negatives Testergebnis einer zertifizierten Teststelle vorlegen.

 

Trotz sommerlicher Temperaturen ist das Infektionsgeschehen rund um das Coronavirus weiterhin sehr präsent. Dennoch haben mit der Änderung der Coronavirus-Testverordnung zum 30. Juni 2022 nicht mehr alle Bürger Anspruch auf kostenfreie Covid19-Tests. Besucher von Krankenhäusern zählen zu den wenigen Personengruppen, die weiterhin berechtigt sind, sich kostenfrei auf Covid19 testen zu lassen.

Im Krankenhaus Freiberg werden Besucher ab sofort nicht mehr vor Ort getestet. Sie müssen einen Test eines zertifizierten Testzentrums vorlegen. Laut neuer Testverordnung müssen Besucher der Teststelle „glaubhaft“ machen, dass sie einen Besuch im Krankenhaus beabsichtigen. Das zertifizierte Testzentrum führt dann den Schnelltest kostenlos durch und stellt ein Testergebnis in Papierform oder digital aus. Nach Vorlage des negativen Testergebnisses und mit Tragen einer FFP2-Maske können die Besucher das Krankenhaus betreten und dem Besuch bei den Liebsten steht nichts mehr im Wege. Die Testergebnisse können sowohl in Papierform als auch digital vorgezeigt werden. Die bevorzugte Besuchszeit für Patienten liegt zwischen 15 und 17 Uhr. Individuelle Absprachen mit der Station zu anderen Besuchszeiten sind allerdings möglich.

Ambulante Patienten und Patienten der Sprechstunden im Krankenhaus Freiberg benötigen zum Zutritt keinen Test. Zusätzlich ausgenommen von der Testpflicht sind Personen, die ihre Angehörigen zur Aufnahme in das Krankenhaus begleiten, um beispielsweise Taschen zu tragen oder Patienten abzuholen.

Kontakt

Claudia Steinbach • Marketing/Öffentlichkeitsarbeit

Donatsring 20 • 09599 Freiberg

Telefon 03731 77-2845 • E-Mail claudia.steinbach@vge-mittelsachsen.de