Praxis für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Dr. med. Peter Oboril

Dr. med. Peter Oboril
Facharzt für HNO, Allergologie, plastische Operationen

Donatsring 20
Zugang über Elisabethstraße (barrierefreier Zugang zur Praxis)

Tel.: 03731 77 2877
Fax: 03731 77 2878

 

Praxisurlaub

23.12.-03.01.2020

30.03.-03.04.2020

15.04.2020

15.07.-05.08.2020

14.08.2020

Sprechzeiten

Annahmeschluss eine Stunde vor Ende der Sprechstunde

       
Montag 07.00 - 17.00 Uhr    
Dienstag 08.30 - 14.00 Uhr    
Mittwoch 09.00 - 17.00 Uhr    
jeden 1. Mittwoch im Monat 13.00 - 17.00 Uhr    
Donnerstag 08.30 - 17.00 Uhr    
Freitag 08.30 - 15.00 Uhr    
Jeden 4. Freitag im Monat ist die Praxis geschlossen.      

offene Sprechstunde

Montag                         11.00 - 12.00 Uhr
Dienstag                        9.00 - 10.00 Uhr
Mittwoch                      11.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag                   9.00 - 10.00 Uhr                   14.30 - 15.30 Uhr

Ab September 2019 sind wir über das TSVG verpflichtet, Ihnen eine offene Sprechstunde anzubieten.

Dies beinhaltet, dass Kassenarztpraxen einen bestimmten Zeitraum festlegen, in dem Patienten ohne vorherige Terminvereinbarung in der Praxis untersucht oder behandelt werden können.

Bitte beachten Sie, dass Sie ggf. in Abhängigkeit von der Inanspruchnahme der offenen Sprechstunde nicht am selben Tag angenommen werden können. In diesem Fall müssen Sie es an einem anderen Tag erneut versuchen.

Ferner besteht kein Anspruch auf eine Annahme, sondern wird individuell je nach Ihren Beschwerden, der Inanspruchnahme sowie Auslastung der offenen Sprechstunde entschieden.

Leistungsspektrum

Das gesamte Spektrum der allgemeinen Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde wird unter Einsatz moderner Diagnostik- und Therapieverfahren abgedeckt, im Speziellen die Allergologie und die Sonografie der Nasennebenhöhlen.

Diagnostik
  • Komplette Hördiagnostik (Reintonaudiometrie, Sprachaudiometrie, Reflexaudiometrie, überschwellige Hörtests)
  • Vestibularisdiagnostik
  • Sonographie der Nasennebenhöhlen
  • OAE (Otoakustische Emissionen), Neugeborenenscreening
  • Allergologie
  • Tinnitusbehandlung
  • Bera (objektive Hörprüfung über EEG, auch zur Hörschwellenbestimmung bei Kindern)
Therapie
  • Stationäre Untersuchung und Behandlung bei Gleichgewichtserkrankungen, Gesichtslähmungen
  • Operationen am Waldeyerschen Rachenring (Adenotomie, Tonsillektomie, operative Behandlung des Schnarchens (UPPP), Verkleinerungen der Gaumenmandeln)
  • Chirurgie der Nase und Nasennebenhöhen (minimal-invasiv, endoskopisch und mikroskopisch)
  • Ambulante Operationen
  • Kosmetische Operationen, insbesondere bei Haut-Tumoren im Kopf- Hals- Bereich