Kreiskrankenhaus Freiberg gemeinnützige GmbH
Header Kreiskrankenhaus Freiberg Kreiskrankenhaus Freiberg
Impressum   |   Sitemap   |   Schriftgröße   A   A   A       Suchen
Kräuterwanderung

Am Morgen des 17. Juni trafen sich 11 Schüler der GK12/1c am Freiberger Bahnhof, um sich nach Holzhau aufzumachen. Dort begann die Kräuterwanderung und führte später nach Rechenberg-Bienenmühle.
Das Wetter hätte kaum besser sein können. Zwar waren Bedenken, dass es vielleicht zu warm werden könnte, schließlich hatte der Wetterbericht über 30 Grad gemeldet. Da der Weg jedoch hauptsächlich durch den Wald führte, war es sehr angenehm.
Noch am Bahnhof Holzhau wurden die im Vorfeld sorgfältig vorbereiteten Kräuterspeisen- und Getränke auf alle aufgeteilt, damit jeder etwas zu tragen hatte. Der Appetit war schon an diesem Punkt geweckt, allerdings gab es noch Zweifel darüber, ob eine selbst gemachte Kräuterlimonade tatsächlich schmecken würde.
Als jedoch der erste Berg erklommen war und zur Frühstückspause ein schönes Plätzchen gefunden war, wurden alle Zweifel restlos beseitigt. Neben der Kräuterlimonade gab es auch Kräuterbutter, Kräuterdressing und Löwenzahngelee, sowie diverse Brotaufstriche aus verschiedenen Kräutern, deren Namen man höchstens schon einmal gehört hatte.
Frisch gestärkt ging die Wanderung weiter den Kräuterpfad entlang. Es war erstaunlich, wie viele Kräuter am Wegesrand entdeckt wurden, an welchen sonst oft vorbeigegangen wird, ohne sie zu beachten. Einiges war bereits bekannt, wie zum Beispiel der „Sauerlump", an den sich viele erinnerten und ihn gern wieder probierten. Das meiste jedoch war neu, so erfuhren die Teilnehmer zum Beispiel, dass der junge Maiwuchs der Fichten nicht nur essbar, sondern sogar sehr schmackhaft ist.
In Rechenberg-Bienenmühle angekommen, hatten alle noch einmal die Möglichkeit, sich etwas zu erfrischen, denn die vorausgesagten 30 Grad hatten sich mittlerweile eingestellt. Alle besuchten gemeinsam das Naturbad und obwohl das Wasser doch noch ziemlich kalt war, trauten sich die meisten ins kühle Nass. Nach einem Mittagsimbiss ging es schon wieder Richtung Heimat.
Alles in Allem war es ein sehr gelungener Ausflug, der neben den vielen neuen Informationen auch noch eine Menge Spaß brachte.

© 2018 - Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH   |   Datenschutzerklärung   |   Sitemap   |   Impressum   |   Seite drucken