Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

04.02.2020, Freiberg

Sonntagsvorlesung im Kreiskrankenhaus Freiberg am 9. Februar 2020

Volkskrankheit Rückenschmerzen

Chefarzt Dr. Peik Mutze

Rückenschmerzen kennt fast jeder. Sie sind weit verbreitet. Sie sind heute zu einer Art Volkskrankheit geworden. In vielen Fällen sind langes Sitzen oder mangelnde Bewegung Gründe für die Schmerzen. Häufig sind die Ursachen für die Schmerzen aber auf Wirbelsäulenerkrankungen zurückzuführen. Nicht selten entwickeln sich leichte Beschwerden zu ernsthaften Krankheiten, welche enorme Beeinträchtigungen für die Bewegungsfähigkeit der Betroffenen mit sich führen. Die rechtzeitige Behandlung kann chronischen Leiden vorbeugen und in vielen Fällen, dauerhafte Schädigungen verhindern. 

Dr. Peik Mutze, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Freiberger Kreiskrankenhauses, geht in seiner Vorlesung auf degenerative und entzündliche Wirbelsäulenerkrankungen ein. Erstere beschreiben Veränderungen an Muskeln, Bändern, Wirbelgelenken, Wirbelkörpern und Bandscheiben, die im Laufe der Zeit durch einen physiologischen Abnutzungsprozess eintreten und daher vor allem ältere Menschen betreffen. Dagegen benennen entzündliche Wirbelsäulenerkrankungen Entzündungen der Bandscheiben oder Wirbelkörper und treten häufig schon bei jüngeren Menschen auf. Dr. Peik Mutze informiert im Rahmen der Vorlesung über nichtoperative und operative Therapiemöglichkeiten und stellt das Spektrum der Wirbelsäulenchirurgie seines Fachbereichs vor.

Die Sonntagsvorlesung findet am 9. Februar 2020, 10 Uhr im großen Konferenzraum (1. Etage Restaurant) des Kreiskrankenhauses Freiberg statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Kontakt

Ansprechpartner
Dr. med. Peik Mutze
Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Telefon 03731 77-1049
orthopaedie@kkh-freiberg.de

Pressekontakt
Susanne Herrmann • Marketing/ Öffentlichkeitsarbeit
Donatsring 20 • 09599 Freiberg
Telefon 03731 77-2845 • E-Mail susanne.herrmann@vge-mittelsachsen.de