Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

23.09.2021, Freiberg

Doppelte Verstärkung in der Klinik für Gefäßchirurgie: Das Kreiskrankenhaus Freiberg begrüßt neuen Chefarzt und neue Oberärztin

Neuer Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, Endovaskuläre Chirurgie und Phlebologie: Dr. Ameer Al-Nakkash

Dr. med. Ameer Al-Nakkash übernimmt ab dem 1. Oktober die Leitung der Klinik für Gefäßchirurgie, Endovaskuläre Chirurgie und Phlebologie

Mit Dr. Ameer Al-Nakkash tritt zum 1. Oktober ein erfahrender Facharzt für Gefäßchirurgie die Leitung der Klinik für Gefäßchirurgie, Endovaskuläre Chirurgie und Phlebologie an. Gemeinsam mit ihm wechselt die Oberärztin Kerstin Dittrich ans Kreiskrankenhaus Freiberg – das eingespielte Team war zuletzt am Städtischen Klinikum Dresden tätig.

Das Kreiskrankenhaus Freiberg richtet ab Oktober die Klinik für Gefäßchirurgie neu aus: Durch den neuen Namen: „Klinik für Gefäßchirurgie, Endovaskuläre Chirurgie und Phlebologie“ wird die Fachrichtung konkretisiert. Patienten werden künftig außerdem auf einer eigenen Station, der Station 9, untergebracht. „Das Fachgebiet ist eng mit der Allgemeinchirurgie verbunden“, ergänzt Dr. Dirk Meisel, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie, „daher freue ich mich auf einen spannenden fachlichen Austausch mit den neuen Kollegen.“ Mit ihm zusammen begrüßen die Geschäftsführung und das Team der Gefäßchirurgie den neuen Chefarzt Dr. Ameer Al-Nakkash und die Oberärztin Kerstin Dittrich. Ab Oktober werden am Freiberger Krankenhaus auch wieder gefäßchirurgische Sprechstunden angeboten. Hierfür können Patienten bereits jetzt über das Zentrale Belegungsmanagement unter 03731 77-2890 Termine vereinbaren. Für die Sprechstunden ist ein Überweisungsschein vom Facharzt mitzubringen.

Herr Dr. Al-Nakkash wurde in der irakischen Hauptstadt Bagdad geboren und hat dort auch sein Humanmedizinstudium absolviert, bevor er 1996 nach Deutschland eingereist ist. Ab 2005 war er zunächst im Rahmen seiner Facharztausbildung und anschließend als Fach- und Oberarzt in der Klinik für Gefäßchirurgie am Städtischen Klinikum Dresden tätig. Leitungsfunktion hatte er bereits seit 2016 als Leiter der endovaskulären Diagnostik und Therapie und seit letztem Jahr als kommissarischer Leiter der Klinik für Gefäßchirurgie inne. Von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie wurde Dr. Al-Nakkash 2016 als endovaskulärer Spezialist zertifiziert, außerdem ist er anerkanntes Mitglied der Europäischen Gesellschaft für Gefäßchirurgie.

Die gebürtige Dresdnerin Kerstin Dittrich hat an der Technischen Universität Dresden Humanmedizin studiert. Am Städtischen Klinikum Dresden absolvierte sie zunächst den Facharzt für Viszeralchirurgie und daran anschließend den Facharzt für Gefäßchirurgie.

Kontakt

Dr. Ulrike Träger • Marketing/ Öffentlichkeitsarbeit
Donatsring 20 • 09599 Freiberg
Telefon 03731 77-2845 • E-Mail ulrike.traeger@vge-mittelsachsen.de