Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

09.10.2020, Freiberg

Zweifache Verstärkung am Medizinischen Versorgungszentrum Freiberg: Herr MUDr. Svoboda verdoppelt Hausarztkapazität und Frau Gössel bietet dringend notwendige kinderärztliche Versorgung für die Stadt

Kinderärztin und Hausarzt bringen dringend benötigte Entlastung

Eltern können wieder aufatmen: Im November bietet das Medizinische Versorgungszentrum Freiberg Entlastung in gleich zwei Bereichen. „Mit Jenny Gössel konnten wir nach langer Suche endlich eine neue Kinderärztin für unsere Praxis finden“, freut sich Christian Pudack, Geschäftsführer des Medizinischen Versorgungszentrums. Doch damit nicht genug. Ebenfalls ab dem 9. November tritt auch Allgemeinmediziner MUDr. Radek Svoboda seinen Dienst an und erweitert die Hausarztkapazität der Praxis für Allgemeinmedizin. Bisher ist dort ausschließlich Frau Dr. John tätig. „Wir freuen uns wirklich sehr, künftig am Standort Freiberg wieder große und kleine Patienten betreuen zu können“, sagt Christian Pudack nicht uneigennützig. Er ist selbst erst vor kurzem nach Freiberg gezogen und kennt die Schwierigkeiten bei der Kinderarztsuche aus erster Hand. „Zwei neue Ärzte auf einen Schlag heißt kürzere Wartezeiten für Patienten der Allgemeinmedizin und endlich wieder eine adäquate Versorgung unserer Jüngsten.“


Mit Jenny Gössel hat das Medizinische Versorgungszentrum Freiberg eine vielschichtig erfahrene Kinderärztin gewonnen. Die Wahldresdnerin hat im Januar dieses Jahres erfolgreich ihre Facharztprüfung abgelegt und ist schon lange in der pädiatrischen Versorgung tätig. Die Mutter von zwei Kindern freut sie sich nun darauf, ihre Erfahrungen in einem medizinischen Versorgungszentrum in enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Kreiskrankenhauses Freiberg einzusetzen. Nach ihrem Medizinstudium in Leipzig hat Jenny Gössel an verschiedenen Kliniken ihre Ausbildung fortgesetzt und dabei unter anderem sowohl Erfahrungen in der Stationär- und Notfallversorgung von Kindern, in der Erstversorgung von Neugeborenen, als auch psychosomatische Kenntnisse sammeln können.


Viele Eltern waren bisher gezwungen, lange Fahrtwege in Kauf zu nehmen, um ihrem Kind den Besuch eines Kinderarztes zu ermöglichen – dies hat durch die Eröffnung einer weiteren Kinderarztpraxis in Freiberg nun ein Ende. „Ich freue mich darauf, die kleinen Patienten kennen zu lernen und ihren Eltern bei der leidlichen Suche nach einem Kinderarzt eine Alternative bieten zu dürfen.“ so Jenny Gössel. „Mein Praxisteam nimmt bereits ab dem 19. Oktober unter der Rufnummer 03731 77-2446 Voranmeldungen entgegen“.


Freiberg und das Kreiskrankenhaus sind auch für MUDr. Radek Svoboda kein Neuland: Bereits 2011 bis 2014 war er als Assistenzarzt, nach erfolgreicher Facharztprüfung dann bis 2017 als Facharzt in der Klinik für Innere Medizin mit der Betreuung internistischer Patienten betraut. Ab 2018 arbeite er bis zuletzt als Stationsarzt in der Hetzdorfer „Klinik am Tharandter Wald", in dieser Zeit konnte er seine Weiterbildung zum Diabetologen abschließen.


MUDr. Radek Svoboda hat an der 3. Medizinischen Fakultät der Karls Universität in Prag Medizin studiert. Danach war er acht Jahre in der Klinik für Infektionskrankheiten des Universitätskrankenhaus Brno tätig und hat im Jahre 2008 seine Facharztprüfung im Bereich Infektiologie und tropische Medizin abgelegt. Mit ihm gewinnt die Praxis für Allgemeinmedizin einen erfahrenen Internisten, der nicht nur für eine optimierte Patientenbetreuung in der Praxis für Allgemeinmedizin sorgt, sondern überdies große Expertise in der reisemedizinischen Beratung und Diabetesbehandlung einbringt.

Kontakt

Dr. Ulrike Träger • Marketing/ Öffentlichkeitsarbeit
Donatsring 20 • 09599 Freiberg
Telefon 03731 77-2845 • E-Mail ulrike.traeger@vge-mittelsachsen.de