Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

20.12.2021, Freiberg

Jetzt impfen lassen: Noch freie Termine am Krankenhaus Freiberg

Impfzentrum am Freiberger Krankenhaus bietet künftig auch Covid-Impfungen für Kinder ab 5 Jahren an

Einblick in das Impfzentrum am Kreiskrankenhaus Freiberg

Aktuell sind am Impfzentrum am Krankenhaus in Freiberg noch viele Termine zu haben. Ab der kommenden Woche sind auch Impfungen bei Kindern ab fünf Jahren möglich.

Das Impfzentrum am Freiberger Krankenhaus wird von der Bevölkerung hervorragend angenommen. Viele Impflinge äußern sich dankbar und sind voller Lob über den sehr gut organisierten Ablauf. Dank der getakteten Terminvergabe läuft alles reibungsfrei und es entstehen keine Wartezeiten. „Ich bin unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und auch der Bundeswehr überaus dankbar“, lobt Geschäftsführer Stefan Todtwalusch, der zutiefst von der Sinnhaftigkeit und dem Nutzen der Impfung überzeugt ist. „Über vieles aus den letzten 18 Monaten kann man sehr, sehr kritischer Meinung sein. Für mich ist die Impfung aber keine Politik, sondern eine Frage der Gesundheitsvorsorge. Ich kann nur Jedem ans Herz legen, sich boostern zu lassen oder, wenn noch nicht geimpft, prüfen Sie nochmals für sich, ob eine Impfung nicht doch in Frage kommt. Ich danke Ihnen.“

Am Kreiskrankenhaus Freiberg kommt nur der mRNA-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer zum Einsatz. Eine Auffrischungsimpfung, das sogenannte Boostern, ist bereits ab dem vollendeten dritten Monat nach Abschluss der Grundimmunisierung, im Falle des Impfstoffes Janssen von Johnson&Johnson bereits nach vier Wochen, möglich und sinnvoll.

In der kommenden Woche bietet das Impfzentrum am Krankenhaus vom 27. bis zum 29. Dezember Impftermine an, es sind noch viele Termine frei, sodass auch Spontanentschlossene über das Terminvergabeportal unter https://mitdenken.sachsen.de/-mg15BNtw unkompliziert und schnell einen Termin buchen können. Alternativ ist das Impfteam des Krankenhauses telefonisch unter 03731 77-2932 zu erreichen und gern bei der Terminvereinbarung behilflich.

Auch Kinderimpfungen am Kreiskrankenhaus möglich

Ab der kommenden Woche können sich auch Eltern mit Kindern ab fünf Jahren an das Impfzentrum am Freiberger Krankenhaus wenden. Am 27. und 28. Dezember 2021 sowie vom 5. bis zum 7. Januar 2022 im Zeitraum von jeweils 13.00 bis 15.00 Uhr sind Impfungen bei Kindern möglich. Es kommt ausschließlich der Impfstoff von Biontech in einer speziell an Kinder angepassten Dosierung zum Einsatz und wird von Kinderärzten verimpft. Zur Anmeldung wird aktuell ein eigenes Terminportal erstellt, worüber Eltern alle Informationen erhalten und Termine buchen können. Der Link zum Portal wird über die Homepage des Kreiskrankenhauses bekannt gegeben.

Bei 5- bis 15-Jährigen ist die Einwilligung beider Sorgeberechtigter und die Anwesenheit von mindestens einem Sorgeberechtigen erforderlich. Erscheint nur ein Sorgeberechtigter zur Impfung, so ist dieser vom anderen durch ein Formblatt zu ermächtigen oder hat dieser durch das Formblatt das alleinige Sorgerecht zu bestätigen.

Impfzentrum am Kreiskrankenhaus Freiberg

Das Impfzentrum am Freiberger Krankenhaus ist über den Terrasseneingang rechterhand zum Haupteingang zu erreichen und ausgeschildert. Weitere Impftermine werden sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche ab Anfang Januar immer donnerstags freigeschaltet.

„Wir bitten darum, das gebuchte Zeitfenster einzuhalten und nicht wesentlich früher zu erscheinen, um Menschenansammlungen zu vermeiden.“ Der Arbeitsablauf kann erheblich vereinfacht werden, indem die Impfwilligen neben ihrer Gesundheitskarte, dem Impfausweis und der Terminbestätigung den ausgefüllten Anamnesebogen und das Aufklärungsblatt zum Termin mitbringen.

Kontakt

Dr. Ulrike Träger • Marketing/ Öffentlichkeitsarbeit
Donatsring 20 • 09599 Freiberg
Telefon 03731 77-2845 • E-Mail ulrike.traeger@vge-mittelsachsen.de