Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

01.07.2020, Freiberg

Sonntagsvorlesung im Kreiskrankenhaus Freiberg am 5. Juli 2020

Erkrankungen am Fuß – Möglichkeiten der modernen Fußchirurgie

Oberärztin Dr. med. Ellen Fieberg
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Am kommenden Sonntag startet das Kreiskrankenhaus Freiberg wieder mit seiner beliebten Reihe, den Sonntagsvorlesungen. Corona-bedingt musste das komplette zweite Quartal gestrichen werden. Diese Vorträge werden teilweise im Herbst nachgeholt beziehungsweise im nächsten Jahr vorn angestellt.

„Im Fokus der nächsten Sonntagsvorlesung stehen unsere Füße. Sie tragen jeden von uns von Kindesbeinen an sprichwörtlich durchs Leben. Dabei legen wir durchschnittlich 180.000 Kilometer per pedes zurück.“ Dr. Ellen Fieberg, leitende Oberärztin in der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, stellt in ihrem Vortrag zunächst umfassend die komplexe Anatomie des Fußes vor und widmet sich anschließend der Diagnostik von Fußerkrankungen. Außerdem spricht sie über die Ursachen für erworbene Deformitäten und zeigt auf, wie Fußerkrankungen konservativ und operativ behandelt werden können. Anhand von Fallbeispielen aus ihrer langjährigen medizinischen Tätigkeit stellt sie den Zuhörerinnen und Zuhörern die Möglichkeiten der modernen Fußchirurgie vor.

Die Sonntagsvorlesung findet am 5. Juli 2020, 10 Uhr, im großen Konferenzraum (1. Etage Restaurant) des Kreiskrankenhauses Freiberg statt. Die Teilnahme am Patientenforum ist kostenfrei. Dennoch werden die Interessenten auf folgende organisatorische Änderungen hingewiesen: Teilnahmen sind nur nach vorheriger Anmeldung (Telefon: 03731 77-2845 oder per E-Mail unter marketing@vge-mittelsachsen.de) möglich. Anmeldeschluss ist Freitag, der 3. Juli. Es werden begrenzte Sitzplätze mit dem vorgeschriebenen Abstand bereitgehalten. Die Teilnehmer müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und das Kreiskrankenhaus Freiberg über den Haupteingang betreten. Am Empfang wird eine Teilnehmerliste bereitliegen, die von den Teilnehmern zu unterschreiben ist. Mit dieser Unterschrift bestätigen die Teilnehmer gleichzeitig, dass sie frei von Krankheitssymptomen einer möglichen Covid-19-Erkrankung sind bzw. innerhalb der letzten 14 Tage keinen Kontakt zu einem bestätigten Covid-19-Fall hatten.

Kontakt

Ansprechpartner
Oberärztin Dr. med. Ellen Fieberg
Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie
Telefon  03731 77-1049
orthopaedie@kkh-freiberg.de

Pressekontakt

Dr. Ulrike Träger
Marketing/ Öffentlichkeitsarbeit
Donatsring 20
09599 Freiberg
Telefon 03731 77-2845
E-Mail ulrike.traeger@vge-mittelsachsen.de