Kreiskrankenhaus Freiberg gemeinnützige GmbH
Header Kreiskrankenhaus Freiberg Kreiskrankenhaus Freiberg
Impressum   |   Sitemap   |   Schriftgröße   A   A   A       Suchen
Erkrankungen der Leber, Gallenwege und der Bauchspeicheldrüse
''

Neben der Metastasenchirurgie (siehe dort) bieten wir die Entdeckelung großer Leberzysten, Leberbettresektionen bei nachgewiesenem Gallenblasenkarzinom und die Behandlung von Leberabszessen an.

 

Gallenblasenkarzinome sind häufig eine Zufallsdiagnose nach einer Cholecystektomie, so daß die Leberbettresektion in einem zweiten Schritt erfolgt. Selten besteht der Verdacht schon primär.

 

Leberabszesse bilden sich nach Verletzungen, aber auch nach schweren Entzündungen der Gallenblase.

 

 

Gallenblasensteine, die in irgendeiner Form zu Beschwerden geführt haben, sind eine Indikation zur Operation.

 

Heute ist die minimal-invasive Cholecysteketomie Standard. Schon seit 19 Jahren führen wir in Freiberg diese Operation in dieser Form durch, so daß eine große Erfahrung besteht. Allen Patienten wird vermittelt daß bei anatomischen oder technischen Schwierigkeiten das Umsteigen auf die offene Operation notwendig wird. In unserem Krankengut trifft das auf ca. 10% zu. Nach einer unkomplizierten Cholecystektomie verbleiben die Patienten 3-4 Tage postoperativ in stationärer Betreuung.

 

Operationen an der Bauchspeicheldrüse

(siehe bitte unter Pankreastumoren).

 

© 2018 - Kreiskrankenhaus Freiberg gGmbH   |   Datenschutzerklärung   |   Sitemap   |   Impressum   |   Seite drucken